Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/96/site903/web/wp-content/themes/rebecca/lib/php/main.php on line 898

Das Glas Sekt beim Friseur, die Fliege des Bräutigams, die einfach nicht dort bleiben will, wo sie hingehört, die Tränen in den Augen des Brautvaters, wenn er seine Tochter zum ersten Mal im Brautkleid sieht – all das sind Momente, die einfach festgehalten werden müssen. Momente, die zu einer Hochzeit dazugehören. Ich möchte eure Geschichte erzählen, diese Momente für immer festhalten. Denn was bleibt, nachdem die Torte gegessen wurde, die Musiker den Stecker zogen und nach den Flitterwochen der Alltag eingekehrt ist, sind neben den Ringen und dem Kleid die Fotos. Erinnerungen für immer. Für eure Kinder und Enkelkinder.

Euer großer Tag

Es geht los: Das erste Kennenlernen

Mir ist es ganz wichtig, dass die Chemie zwischen uns stimmt – nur so fühlen sich alle wohl, nur so können tolle Fotos entstehen. Genau aus diesem Grund beginnt unser Abenteuer immer mit einem persönlichen Treffen. Bei einer feinen Tasse Kaffee können wir reden, lachen, eine gute Zeit verbringen. Wir lernen uns kennen, schauen, ob die ganze Sache funktionieren kann. Dabei geht es in erster Linie um euch und eure Geschichte, aber natürlich können wir bei dieser Gelegenheit auch schon den Ablauf und die Details der Hochzeit besprechen. Falls die Entfernung zwischen uns zu groß ist, quatschen wir einfach über Skype.

Weiter geht es mit unserem Probeshoot

Dieser Teil ist mir unglaublich wichtig, denn ein Probeshoot ist für beide Seiten sehr wertvoll: Wir können uns schon einmal verschiedene Locations für die Paarfotos am Hochzeitstag ansehen, verschiedene Dinge ausprobieren. Ihr könnt schonmal ausprobieren, wie es sich anfühlt, vor der Kamera zu stehen, lernt meine Art zu fotografieren kennen und bekommt damit eine Menge Sicherheit für euren großen Tag. Außerdem können wir uns noch besser kennenlernen und ihr bekommt ein paar schöne Bilder. Eine Win-Win-Situation, oder?

Es ist soweit: Die Hochzeit steht an!

Einige Zeit vorher informiere ich mich noch einmal über den genauen Ablauf und alle wichtigen Details, bevor ich früh morgens bei der Braut eintreffe. Von den ersten Schritten des „Getting Ready“ über die Zeremonie an sich bis hin zum Strumpfbandwurf mitten in der Nacht bin ich stiller Beobachter, der den Tag, so wie er kommt, festhält, mit allen Details, die ihr in der „Hitze des Gefechts“ nicht mitbekommt. Für mich ist es daher wichtig, mich in die Gesellschaft zu integrieren, um mehr als Gast denn als weiterer Dienstleister gesehen zu werden. Noch etwas: Zeitliche Begrenzungen gibt es bei mir nicht, meine Reportagen sind ab 12 Stunden buchbar – alles weitere hängt dann vom Programm des Abends ab. Eure Geschichte soll vollständig erzählt werden, darum geht es.

Das Endergebnis: Eure Bilder!

Im Normalfall dauert es ca. fünf bis sechs Wochen, bis ihr euer Paket in den Händen halten dürft. Dieses besteht nicht nur aus den meist 400 bis 600 schönsten Fotos des Tages, die ihr sowohl auf einem feinen USB-Stick als auch als passwortgeschützte Online-Galerie, in Originalgröße und ohne Wasserzeichen oder sonstigen Schnick-Schnack, zur Verfügung gestellt bekommt, sondern auch aus einem edlen Hochzeitsalbum im Format 25×20. Leineneinband, herrliches, offenporiges Papier – ein Bildband, mit dem ihr die Geschichte eures großen Tages immer wieder erleben könnt.

Kurz gesagt gibt es also ein großes Paket, das im Grunde vom Vorgespräch bis zum Album alles beinhaltet. Wenn euch das alles zusagt und ihr mit mir über eure Hochzeit sprechen wollt, ruft mich doch einfach an oder schreibt mir, damit wir uns mal zusammensetzen können. Ich freue mich auf euch!